Über Uns

Die Schüler Union Niedersachsen

  • ist mit über 1.000 Mitgliedern die größte politische Schülerorganisation in Niedersachsen.
  • ist ein Zusammenschluss politisch interessierter und engagierter Schüler aller Schularten.
  • ist eine Interessenvertretung für Schüler.
  • ist ein Service-Anbieter für Schülervertretungen – praktische SV-Arbeit steht bei uns vor Ideologien.
  • versucht die Belange der Schüler in der Öffentlichkeit zu vertreten und die Schule mitzugestalten.
  • will Probleme an den Schulen aufzeigen und anpacken.
  • arbeitet landesweit in Niedersachsen, in zahlreichen Kreisverbänden, in Schulgruppen und Ortsverbänden.
  • beschäftigt sich mit allen Themen, die uns Schüler interessieren.Vor Ort und überregional.
  • ist offen für alle Schülerinnen und Schüler, die eine allgemeinbildende oder berufsbildende Schule besuchen.

 

 

Die Schüler Union Niedersachsen steht für…

  • … Engagement in und um Schule.
  • … eine Weiterentwicklung des Bildungsstandortes Niedersachsen.
  • … eigenverantwortliches, selbstständiges Lernen.
  • … eine stärkere Kooperationen zwischen Schulen, Vereinen und kulturellen Einrichtungen!
  • … eine bessere Zusammenarbeit zwischen Schulen und Kindergärten auf Basis eines Bildungsplanes.
  • … gleiche berufliche Chancen und Persönlichkeitsförderung.
  • … demokratisches Mitwirken von Schülerinnen und Schülern.
  • … individuelle Förderung eines jeden Schülers und die Solidarität untereinander.
  • … eine verstärkte Unterstützung bei einem Wechsel zwischen den Schulformen.
  • … eine starke und individuelle Integrationspolitik und die Chancengleichheit in der Schule.
  • … ein leistungsgerechtes System, das Anreize für gute Leistungen schafft, die anhand der allgemein geltenden Kriterien bewertet werden.
  • … eine stärkere Anlehnung des Unterrichts an die Arbeitswelt, beispielsweise durch Praktika.
  • … eine vielfältige Schullandschaft, in der jede Schulform ihre angemessene Wertschätzung erfährt, und nicht ideologische oder gar parteiische Interessen zur Benachteiligung/Bevorzugung einer Schulform führen – Es geht um die Qualität der Schule, nicht die Art der Schule.
  • … ein föderal-handlungsfähiges Bildungssystem, das einen Pool aus verbindlichen Lerninhalten für alle Bundesländer enthält, welches für ganz Deutschland gilt und zu einer positiven Angleichung der „Bildungsniveaus“ der einzelnen Bundesländer führt.
  • … den Erhalt der Förderschulen UND die Inklusion an allen Schulen, um so den Eltern die Möglichkeit zu geben, zu entscheiden, welcher Weg für ihr Kind der richtige ist.
  • … den Einsatz digitaler Medien im Unterricht.
  • … mehr Geld für Schulen zur eigenen Verwendung! Denn jede Schule weiß selbst am besten, wo vor Ort „der Schuh drückt“.
  • … weniger Bürokratie! Denn Niedersächsische Schulen benötigen mehr Entscheidungsfreiheit und eigene Souveränität.

 

 

Die Schüler Union Niedersachsen möchte…

  • … die Interessen von Schülern in Niedersachsen vertreten und unterstützen.
  • … ein Dienstleister für die Schülervertretungen Niedersachsens sein und ihnen mit Seminaren und hilfreichen Publikationen, wie dem SV-Leitfaden, zur Seite stehen.
  • … , dass das Handyverbot an den Schulen aufgehoben wird, um den Schülern den richtigen Umgang und die zahlreichen Möglichkeiten zu vermitteln.

 

 

Wir wünschen uns eine Schule in Niedersachsen, die…

  • … gleiche Chancen schafft.
  • … Begabungen respektiert und individuell fördert.
  • … eigenverantwortlich arbeitet und sich einem ständigen Evaluationsprozess stellt.
  • … die kein Opfer ideologischer Experimente ist, sondern in ihren Grundsätzen beständig bleibt.

 

 

Unser Motto:
50% Politik + 50% Party = 100% Spaß!