Vollverschleierung in der Schule

Im August wurde bekannt, dass einer Schülerin in Osnabrück die Beschulung an einem Abendgymnasium verwehrt wurde, weil diese voll verschleiert zum Unterricht erschien. Am 22. August bestätigte das Verwaltungsgericht Osnabrück die Schulleitung in ihrem Handeln. Eine Presseinformation des Gerichtes erfolgte

Anna Grill übergibt den Staffelstab an Phil-Levin Scholz

46. Landesdelegiertentag der Schüler Union Niedersachsen, 11. und 12. Juni 2016- Landessportbund Hannover Das höchste beschlussfasenden Gremium der Schülerorganisation, der Landesdelegiertentag, hat starke Positionen beschlossen und einen neuen Landesvorstand gewählt.   Nach ihrer einjährigen Amtszeit trat die Vorsitzende Anna Grill

Zweifel bestätigt – Unterrichtsversorgung mangelhaft

Wie Kultusministerin Heiligenstadt am Mittwoch im Landtag einräumen musste, ist die Unterrichtsversorgung an niedersächsischen Schulen auf 99,5% gesunken. Dies ist ein Tiefstand, wie es ihn seit zehn Jahren nicht mehr gab. Zum Vergleich: Noch im letzten Jahr lag die Unterrichtsversorgung

Sprachprobleme bei Flüchtlingskindern groß! – Landesregierung versagt

Die Probleme mit der deutschen Sprache bei Flüchtlingskindern in Niedersachsen sind größer als bisher durch die Landesregierung dargestellt. (© S. Hofschlaeger / pixelio.de) Der Landespressesprecher der Schüler Union (SU) Johannis Wilbertz kritisiert: „Die Landesregierung hat die Zahl der Flüchtlingskinder unterschätzt,

Zweite Fremdsprache und MINT-Fächer stärken statt Zukunftschancen vernichten.

Kultusministerin Heiligenstadt plant, trotz der Verlängerung der Schullaufbahn auf 13 Jahre, die verpflichtende zweite Fremdsprache in der 11. Klasse abzuschaffen sowie die verpflichtende Unterrichtsstundenzahl in den MINT-Fächern über die komplette Schullaufbahn zu verkürzen. Besonders betroffen sind dabei die Fächer Physik,