„Religion in der Schule“ – Gebetsräume, Feiertage und Religionsunterricht?

Am 20./21. Februar beriet die Schüler Union Niedersachsen auf ihrem Landesausschuss in Uelzen über das Thema „Religion in der Schule“. Dazu stellten sich Jan Hendrik Saxe (Vorsitzender der Landeskammer der Evangelischen Jugend in der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers) und Jörg Hillmer

Schüler Union fordert Stärkung der dualen Berufsausbildung

Die Schüler Union (SU) Niedersachsen hat auf einem Landesausschuss am 29. November in Hannover über den sogenannten ‚Akademisierungswahn‘ diskutiert und ein Thesenpapier verabschiedet, in dem sie fordert die Stärken des deutschen Bildungssystems zu erhalten. Als Gastredner konnte die niedersächsische Schüler

Schüler Union Niedersachsen spricht sich für Bildungsföderalismus aus

Beim Landesausschuss der Schüler Union (SU)  am 2./.3. November in Göttingen hat die größte politische Schülerorganisation Niedersachsens über die Zustände in der Bildungslandschaft diskutiert, besonders im Fokus stand dabei das Thesenpapier mit dem Thema: „Leistungsgerechtigkeit im Bildungsföderalismus“.  Als Diskussionsgäste waren