Landesausschuss am 02./03. November

Liebe Freunde,

Angesichts des Regierungswechsels in Niedersachsen Anfang 2013 stehen Errungenschaften der bisherigen Kultus- und Schulpolitik zur Disposition seitens der neuen Landesregierung. Zusagen bezüglich eines breiten, überparteilichen Schulfriedens gelten schon lange nicht mehr. Die rot-grüne Landesregierung unter Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) stellt mit ihren Verlautbarungen und Entwürfen unser bisheriges in erheblichem Maße in Frage, und verunsichert Eltern, Lehrer und Schüler mit aberwitzigen Reform- und Abschaffungsvorschlägen.

Wir als Schüler Union beharren auf den bisherigen Prinzipien der Bildungspolitik in Niedersachsen:
Chancen. Leistung. Kooperation.

Um gemeinsam mit Politik und Schule über dieses und weitere spannenden Themen diskutieren zu können, laden wir euch zu einem Landesausschuss in Göttingen ein. Es wird wie immer neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Themen auch einen Göttinger Abend geben.

Wir freuen uns auf einen klasse Landesausschuss mit euch!

Hier findet ihr die Einladung!

Hier findet ihr das Thesenpapier!

Landesausschuss am 02./03. November

Das könnte dir auch gefallen