Schüler Union schlägt Kompromiss zum Führerschein ab 16 vor

SU: “Begleitetes Fahren hat sich bewährt”

Mit Verwunderung hat die Schüler Union (SU) Niedersachsen den Vorschlag vernommen, den Führerschein in Zukunft bereits ab 16 Jahren erwerben zu können. “Obgleich ein Tempolimit von 80 Stundenkilometern im Raum steht, können wir dieser Idee wenig abgewinnen”, so Jonas Soluk, der Landesvorsitzende der Schüler Union Niedersachsen. Nach Ansicht der größten politischen Schülerorganisation im Land ist eine besondere geistige Reife und ein Verantwortungsbewusstsein für das Autofahren von Nöten, welche durch die praktischen Erfahrungen am Steuer und eine gute Ausbildung in der Fahrschule ergänzt werden müssen. Dies kann im Alter von 16 Jahren bei Jugendlichen noch nicht durchweg angenommen werden. Die Schüler Union sieht in dem Konzept des begleiteten Fahrens eine hervorragende Möglichkeit, sich schon in jungen Jahren an die Mobilität per Automobil zu gewöhnen und Erfahrungen zu sammeln – ein Modell, welches sich sehr passend weiterentwickeln lässt. Jonas Soluk weiter: “Sicherlich besteht ein Problem im ländlichen Raum, diesem muss jedoch anders begegnet werden. Aus diesem Grund bringen wir ein begleitetes Fahren ab 16 Jahren ins Spiel. Uns schwebt vor, dass ein Fahranfänger bereits mit 16 Jahren den Führerschein erwerben kann, allerdings zunächst im bewährten Konzept des begleiteten Fahrens einsteigt. Ab einem Alter von 17 Jahren darf der Jugendliche dann eigenständig ein KFZ führen dürfen, sobald er eine Mindestzeit von neun Monaten im Programm des begleiteten Fahrens nachweisen kann.”
Nach Aussage der Schüler Union Niedersachsen kann mit diesem Vorschlag ein guter Kompromiss zwischen den momentan diskutierten Möglichkeiten gefunden werden. “Ein Kompromiss im Sinne der Schüler und Auszubildenden vor Ort wäre es allemal”, so Jonas Soluk. Mit ca. 1.200 Mitgliedern vertritt die SU landesweit alle Schülerinnen und Schüler als Interessenvertretung und sieht sich als ein Sprachrohr für die Schülerschaft.

Schüler Union schlägt Kompromiss zum Führerschein ab 16 vor

Das könnte dir auch gefallen