80 Schülervertreter bei SU-Rhetorikseminar

Rund 80 niedersächsische Schülervertreter trafen sich am Wochenende in Hannover zum Rhetorikseminar der Schüler Union Niedersachsen. Angeboten wurde ein in unterschiedliche Workshops gegliedertes Programm. Gecoacht wurden die Schüler in den Bereichen „Grundlagen moderner Rhetorik“, „Körpersprache – gezielter Einsatz von Gestik und Mimik“, „Sprachpsychologische Wirkungen – Rhetorik mit Köpfchen“ und „Praxistraining – Ad hoc Statements“. Sämtliche Workshops sind von professionellen Kommunikations- und Rhetoriktrainern geleitet worden.

Für die Schülervertreter sei ein „umfangreiches und praxisnahes“ Seminar veranstaltet worden, welches sehr positiv aufgenommen worden sei. „Wir hatten wirklich gute Coaches und ein tolles Programm. Außerdem war die Teilnahme für jeden kostenlos. Aus diesen Gründen haben wir viele gute Rückmeldungen erhalten.“, äußerte sich der Landesvorsitzende Jonas Soluk.

„Die Fahrt nach Hannover hat sich gelohnt. Ich werde viel in der Schule gut gebrauchen können.“, so eine Teilnehmerin aus Oldenburg.

Das Veranstalten von Seminaren für Schülervertreter habe in der SU Niedersachsen schon Tradition. „Den angeblichen Trend, dass sich Schüler für nichts mehr interessieren, können wir nicht bestätigen. Bei unseren Seminaren haben wir jedes Mal ein hervorragendes Feedback. Es ist toll zu sehen, dass wir so viele aktive Schülervertreter in Niedersachsen haben, die sich aktiv für die Interessen der Schülerschaft stark machen.“, so Jonas Soluk.