Schüler Union fordert Beflaggung von Schulen

Pünktlich zum Schulstart fordert die Schüler Union Niedersachsen, alle staatlichen Schulen dauerhaft zu beflaggen. Neben der Flagge der Bundesrepublik Deutschland sollte nach Meinung der SU auch eine niedersächsische Flagge und eine der Europäischen Union an den Schulen gehisst werden.
“Was in anderen Ländern eine Selbstverständlichkeit ist, fordern wir ebenso für unser Land ein”, äußerte sich der stellvertretende Landesvorsitzende der Schüler Union Niedersachsen Lukas Voß. Besonders um die Identifikation mit dem eigenen Land und der eigenen Kultur zu steigern, können Flaggen an Schulen eine gute Möglichkeit sein. Voß weiter: “Wir fordern einen unbeschwerten Umgang mit unserer Nation und unseren Werten. Wir können stolz darauf sein in einer starken europäischen Wertegemeinschaft zu leben – Jahrzehnte von Frieden und Freiheit sind keine Selbstverständlichkeit. Die Wertschätzung unserer christlich-abendländischen Tradition sollten wir auch besonders an unseren Schulen offen nach außen tragen. Ein gesunder Patriotismus hat noch niemandem geschadet!”