SU Niedersachsen gratuliert dem neuen Bundespräsidenten

Der niedersächsische Landesverband der Schüler Union gratuliert Christian Wulff herzlich zur erfolgreichen Wahl zum Bundespräsidenten. Mit Wulff als Bundespräsident übernimmt erstmals ein ehemaliges Mitglied der Schüler Union Niedersachsen dieses ehrenvolle Amt. Neben seiner engagierten Tätigkeit als Schulsprecher und in der Schülervertretung, welche in der Position des Vorsitzenden des niedersächsischen Landesschülerrates gipfelte, war Christian Wulff in den Jahren 1978 und 1979 auch Landesvorsitzender der Schüler Union Niedersachsen. Durch seine Tätigkeit und seinen vorbildlichen Einsatz, auch als Bundessprecher der SU Deutschland, konnte Christian Wulff die Interessen der Schülerschaft auf Landes- und auf Bundesebene erfolgreich vertreten. Auch nach seiner aktiven Mitgliedschaft in der größten politische Schülerorganisation blieb Christian Wulff als Freund und Förderer der SU seinen Wurzeln stets treu.

Der amtierende Landesvorsitzende der SU Niedersachsen, Jonas Soluk, dazu: “Wir als Schüler Union sind uns sicher, dass Christian Wulff eine gute Wahl für die Position des höchsten Staatsamtes ist. Sein Einsatz, besonders auch für die Schüler und Jugendlichen in unserem Land, kann vielen noch ein Beispiel sein was eine generationengerechte Politik angeht. Auch als Ministerpräsident des Landes Niedersachsen legte er mit dem Bereich der Bildung stets die richtigen Prioritäten und setzte entscheidende, setzte gute Aspekte und Ideen um. Wir sehen gespannt auf seine Amtszeit und freuen uns mit ihm als Staatsoberhaupt einen klugen Wegweiser an der Spitze zu haben.”

SU Niedersachsen gratuliert dem neuen Bundespräsidenten

Das könnte dir auch gefallen