SU Niedersachsen veröffentlicht „SUbstanz“ – Magazin an SU-Mitglieder und Schülervertretungen versendet

Die erste Ausgabe des Magazins „SUbstanz“ konnte in den vergangenen Tagen zum ersten Mal an die Mitglieder und Freunde der SU Niedersachsen, sowie an die niedersächsischen Schülervertretungen versendet werden.

Das 16 Seiten starke Heft bietet wir für jeden etwas: für alle, die sich fragen, was gerade in der Schulpolitik los ist oder schon immer mal wissen wollten, was eigentlich die Schüler Union ist und was sie macht – aber auch für alle Schülervertreterinnen und Schülervertreter, die jeden Tag dazu beitragen, dass der Schulalltag etwas erträglicher wird.

So haben wir unserem Kultusminister mal auf den Zahn gefühlt, zu alljenen Themen, die in der Bildungspolitik diskutiert und beschlossen wurden, beantworten Fragen zum berühmt-berüchtigen Hausaufgabenerlass und drucken verschiedene Meinungen zum Rauchverbot an den niedersächsischen Schulen ab. Außerdem beginnen wir Serien, die wir in den folgenden Ausgaben der „SUbstanz“ weiterführen wollen: So bieten wir eine Ideenbörse gelungener SV-Aktionen an.

Übrigens: Wir suchen immer engagierte Mitschülerinnen und Mitschüler, die Artikel für die SUbstanz schreiben wollen. Wenn du Interesse hast, meld dich bei uns!

SU Niedersachsen veröffentlicht „SUbstanz“ – Magazin an SU-Mitglieder und Schülervertretungen versendet

Das könnte dir auch gefallen