Schüler Union: Schul-TÜV grundsätzlich gute Idee! – Niedersachsens größte Schülerorganisation begrüßt Qualitätsüberprüfungen

„Wir Schüler werden von unseren Lehrern benotet, daher ist es nur folgerichtig, dass nun auch die Schulen einer Leistungskontrolle unterzogen werden“, so der 18-jährige Landevorsitzende der Schüler Union (SU) Niedersachsen, Till Cordes zu den Plänen des Kultusministeriums zum sogenannten „Schul-TÜV“.

Cordes sagte weiter, dass in die Auswertung der Ergebnisse nicht nur die Eltern und die Schulleitung einbezogen werden müssten: „Wir Schülerinnen und Schüler wissen am besten, wo es hakt. Wir müssen daher auch beteiligt werden. Ich bin mir sicher, dass sich meine Mitschülerinnen und Mitschüler verantwortungsbewusst dieser Aufgabe stellen werden.“

Der SU-Chef warnte: „Das lobenswerte Projekt ‚Schul-TÜV’ darf aber nicht auf eine reine Sachstandsfeststellung reduziert werden. Wo eklatante Missstände auftauchen, müssen Schulträger und Schulaufsicht umgehend geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen.“

Es dürfe auch nicht gezögert werden, Schulleiter und Lehrer, die sich als unfähig erwiesen haben, aus dem Dienst zu entfernen.

Außerdem bezeichnete Cordes es als sinnvoll, den Schul-TÜV mit einer Selbstevaluation aller an Schule Beteiligter zu ergänzen.

Schüler Union: Schul-TÜV grundsätzlich gute Idee! – Niedersachsens größte Schülerorganisation begrüßt Qualitätsüberprüfungen

Das könnte dir auch gefallen